Prof. Dr. med. Axel Niendorf

Prof. Dr. med. Axel Niendorf

Fachliche Schwerpunkte: Mamma- und Gynäkopathologie, Zytologie

1979 – 1985 Studium der Humanmedizin und Literaturwissenschaften Universität Kiel, Bordeaux und Hamburg
1985 Approbation
1986 – 1992 Weiterbildung zum Facharzt für Pathologie Institut für Pathologie Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf
1987 Promotion
1992 Facharztanerkennung und Habilitation
1994 Ernennung zum Professor (C3) Institut für Pathologie Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf
1995 Niederlassung als Arzt für Pathologie, Hamburg
1995 Beginn der Vertragsarzttätigkeit mit Gründung der Gemeinschaftspraxis für Pathologie Niendorf/Hamper Hamburg-Altona

Auszeichnungen:
1986 R.D. Lillie Award Histochemical Society, WA
1994 Preis der Martini-Stiftung Hamburg
1994 Preis der H.+H. Greve-Stiftung Hamburg